Die Malgruppe der Lebenshilfe Passau


Die Malgruppe der Lebenshilfe Passau besteht seit 2002. Einige Menschen mit Behinderung sind von Anfang an dabei. Andere sind in den letzten Jahren neu dazu gekommen.

Juergen

Wichtig in der maltherapeutischen Arbeit in dieser Gruppe  sind die verschiedenen Mal-Werkzeuge (z.B. Pinsel) und und Mal-Mittel (Farben). Verschiedenes Material wird bemalt: Holz, Styropor, Karton und Leinwände. Es wird mit Öl- und Pastellkreiden gemalt, sehr gut eignet sich Gouache (man sagt "Guasch"). Diese unterschiedlichen Malmittel wirken auf die Maler sehr interessant und bieten immer wieder neue Herausforderungen.
Ganz wichtig ist das eigenständige Arbeiten. Bei dem einen Malenden läuft alles von selbst, bei dem anderen entstehen aufgrund der Behinderung vielleicht nur wenige Pinselstriche.

Das Ergebnis ist Kraft, Stolz, Eigenständigkeit und Lebensfreude.

 

Es können auch gut Gefühle zum Ausdruck gebracht werden.

 

 

Juergen1

Oft malen alle zusammen ein Bild, das fördert die Verständigung zwischen den Teilnehmern.

Maltherapeutin Gertie Harking bei der Arbeit mit der Malgruppe

 

Auf einen Blick

 

Adventsstände der Lebenshilfe:

07.12. und 08.12., 14.12. und 15.12., 22.12.18: Adventsstand des Anton-Schmidinger-Wohnheims vor dem Real in Passau-Neustift

18.12.18: Adventsstand der Offenen Hilfen in der Sozialen Hütte am Christkindlmarkt in Passau

 

 


Aktuelle Stellenangebote


Mitarbeiter für den Bereich Familienentlastender Dienst

nähere Informationen hier


Freiwilligendienste  - wir brauchen eure Unterstützung!

nähere Informationen über den BDKJ oder den Paritätischen Wohlfahrtsverband

 


Mitglied bei der Lebenshilfe Passau werden

Beitrittsformular